QMB Ergebnisse - QS Reha

Externe Qualitätssicherung

Seit dem Jahr 2012 nimmt das Gesundheitszentrum Oberammerau am externen Qualitätssicherungsverfahren der gesetzlichen Krankenkassen, dem QS-Reha-Verfahren teil.

Ziel des Verfahrens ist es, mittels eines indikations- und zielgruppenspezifischen, bundesweit gültigen Verfahrens die Qualität der Leistungserbringung transparent zu machen, sie objektiv zu bewerten und zu vergleichen, um auf diese Weise zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der medizinischen Vorsorge- und Rehabilitations-leistungen beizutragen.

Die Spitzenverbände der Krankenkassen haben auf Basis der gesetzlichen Grundlage des § 137d SGB V dieses Verfahren zur externen Qualitätssicherung entwickelt, indem die Dimension der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität sowie die Patientenzufriedenheit gemessen werden.

Die Ergebnisse aus dem zweiten Durchlauf stehen seit 2017 zur Verfügung.

Der Durchlauf hat im September 2015 mit der Koordinatoren-Schulung und der Strukturerhebung gestartet. Bis Dezember 2016 fand die Befragung von 450 Patienten statt.

 

Ergebnisse:

Kardiologie
Pneumologie
Muskuloskeletale Erkrankungen
Facebook Twitter Google+